Über mich

Das bin ich, Tanja.

 

Ich liebe Geld und ich liebe, was ich alles damit anstellen kann.

 

Das war schon als Kind so. Als einfache Beamtentochter Im Berliner Grunewald groß geworden, waren die Villen der reichen Mitschüler für mich wie ein großer Abenteuerspielplatz.

 

 

Meine Mutter hat mir dagegen immer zu verstehen gegeben, dass ich in den falschen Schornstein gefallen bin, um diesen Reichtum haben zu können, und ich wollte es nie einsehen.

 

Vor einiger Zeit hatte ich einen bösen Streit mit meinem Geld, weil ich mich selber begrenzt hatte. Mindset und so. Es erinnerte mich wohl an den Schornstein.

 

Mein Geld entschied daraufhin vollständig zu verschwinden und kam erst wieder, als ich bereit dafür war, wirklich alles empfangen zu können, egal was und wie.

 

All die „Werkzeuge“, die ich in meinem Geldmagier Mentoring zeige, wende ich selber an. Ständig.

 

Uuunnnd...... es kommen immer noch neue hinzu, denn auch ich lerne weiter und meine Welt wird dadurch ständig noch größer. Viel größer, bunter und fantastischer. Ich lebe und arbeite auf meinem persönlichen "Spielplatz".

 

Mein Kompass steht immer auf Spaß und Abenteuer.

 

Ich lebe meinen Traum, meine spezielle Version von „Pippi Langstrumpf“ und „Hart aber herzlich“, denn das waren die Serien in meiner Kindheit, die mir unter anderem als Inspiration dienten. Gewürzt mit ein bisschen "Miss Fisher" und "Star Wars".

 

Und das alles, obwohl ich noch vor ein paar Jahren auf dem Amt gehockt habe und H4 beantragen musste, nachdem ich meine Firma in Trümmer und Insolvenz gelegt hatte. Wie erwähnt, echt böser Streit.

 

Willkommen bei „Der Magie des Geldes“,

 

willkommen in einer neuen Dimension - der neuen Leichtigkeit des Seins  

 

Ich habe meine Sterne neu geordnet, wie sieht es mit Dir aus?