Empfangen

Ich war heute mal wieder Empfangen üben. Klingt komisch?

 

Wenn wir beim Universum bestellen, dann ist der zweite Schritt aus dem Weg gehen und der Dritte Schritt, also der Schlüssel zum Erfolg:

 

Empfangen.

 

Es klingt vielleicht sehr einfach, ist es auch, wenn man aus dem Weg gegangen ist und bereit ist, alles zu empfangen was kommt. Aber das ist eben. nicht so leicht, wenn man damit beginnt und noch nicht geübt darin ist.. 

 

Ich ertappe mich ja auch immer mal wieder dabei die Kontrolle übernehmen zu wollen. Naja, ich bin halt Buchhalterin und Controllern und das ist schon immer sehr komisch, wenn ich mich total in den Flow fallen lasse und die Kontrolle abgebe, das ist dann das "aus dem Weg gehen".

 

Mitunter kommt dann auch etwas Ungeduld auf, aber die ist regelrecht fatal für das Ergebnis. Man guckt in eine bestimmte Richtung und verpasst vermutlich alles, was kommt, denn das Universum lässt sich niemals ins Handwerk pfuschen, aber es liefert immer, es sei denn die Bestellung wurde bereits storniert.

 

Und dann kommt was und dann denken wir, was soll das denn, ist ja ganz anders als erwartet. Mit der Bewertung verbauen wir uns womöglich jede Lieferung.

 

Ich war also heute lächeln.

 

Das habe ich schon vor Jahren begonnen, einfach auf dem Weg zum Einkaufen lächeln und jeden der einem entgegen kommt anlächeln oder sogar grüßen. Manche grüßen von sich aus, wenn ich lächle, das ist total bereichernd. Letztens im Wald kamen uns Nordic Walker entgegen, die waren extrem irritiert, dass wir sie gegrüßt haben. 

 

Die Reaktionen empfangen zu können, ohne sie zu bewerten, das ist die Übung. Wenn ich sende, empfange ich auch, auch wenn Menschen bewusst weg sehen.

 

Eine wirklich tolle Übung, sie macht richtig viel Spaß und sie macht was mit Deinem Körper.